18:30 Uhr

Für ihr gemeinsames, dank vieler Einflüsse besonders reizvolles Soundgemälde, schöpfen die vier auch solistisch ausdrucksstarken Musiker mit Trompete, Gitarre, Bass und Schlagzeug aus diversen Farbtöpfen des zeitgenössischen Jazz. Dabei kreieren sie abwechslungsreiche Klangskulpturen. In klaren Strukturen präsentiert sich ihr luftiger und durchsichtiger Sound mit treibenden Funkgrooves, hochmelodischen Jazzthemen und feinsinnigen Akkordarrangements.

Gut gelaunt und mit einem strahlenden Ton zogen Farbtopf schnell ein interessiertes Publikum an.

[nggallery id=16]