First Gig Never Happened (c) Hans Klestorfer
15:30 Uhr

Mingus ohne Bass, Monk ohne Hut

Sein erstes Programm widmet das junge Trio der Musik von Charles Mingus und Thelonious Sphere Monk. Sie wollen hörbar machen, dass die Meister des Jazz zeitlos sind und auch heute noch mit ihren Ideen inspirieren.
Leidenschaft und Spielfreude generieren eine packende Energie, die durch die ungewöhnliche Instrumentierung mit dem Einsatz von Bassklarinette und Sopransaxophon, Schlagzeug und anderen Klangspielereien sowie Hammondorgel, Rhodes und Piano noch befeuert wird.
Sie befreien ihre Vorbilder von stereotypischen Vorstellungen und zeigen, dass Mingus ohne Bass und Monk ohne Hut faszinierend bleiben und sind. Für Jazzliebhaber ist es eine Freude zu erleben, wie die drei es verstehen, einen universell formulierten Leitgedanken aufgreifen, sich damit zu arrangieren und ihn dann in ihre eigene Klangsprache zu übersetzen.
Momentan gehören sie mit diesem Konzept zu den Finalisten der „Euroradio Jazz Competition 2019“ – wir wünschen viel Erfolg beim Finalkonzerttag am 13.7.2019 im Rahmen des Jazzfestivals in Kopenhagen!