Programm · Worldmusic

Merken

Sa, 9. Juli 2016 · 14:30 Uhr · Zum Goldenen Fass

Unterbau

Gypsy-Jazz in modernem Gewand

Unterbau Saxophonist Gideon Smeding hat gemeinsam mit den beiden Gitarristen Arne Schmidt und Benjamin Wesch, und dem Bassisten Gabriel Barreira seit ihrer Gründung im letzten Jahr einen Weg gefunden, lieb gewonnenen Gypsy Jazz Klängen, zum Großteil aus dem Repertoire von Django Reinhardt, mit Spielfreude und Herzblut einen modern swingenden Anklang zu verleihen.

Merken

So, 10. Juli 2016 · 11:30 Uhr · Bismarckplatz

Alexandrina Simeon Quintett

Stimmiger Worldjazz mit Soul

Alexandrina Simeon Quintett Komponistin und Sängerin Alexandrina Simeon vereint Melodien aus ihrer bulgarischen Heimat mit jazzigen Harmonien und lateinamerikanischem Lebensgefühl. Ihr Einklang mit Stephan Holstein an Klarinette und Saxophon, Pianist Daniel Mark Eberhard, Bassist Andi Bauer und Schlagzeuger Tom Steppich beeindruckt und bewegt.

Merken

So, 10. Juli 2016 · 13:30 Uhr · Haidplatz

Charly Böck Latin Project

Afrokubanische Groovemeister

Charly Böck Latin Project Das Sextett um Bandleader und Percussionist Charly Böck begeistert das Publikum seit Jahren mit seiner eigenen afrokubanischen Klangwelt, die von neuen, rhythmusbetonten Arrangements bekannter Standards wie „Caravan“ bereichert wird, aber auch eigene Titel wie „Viva la Conga“ in Szene setzt.

Merken

So, 10. Juli 2016 · 21:00 Uhr · Leerer Beutel Saal

Analogue Birds

Didgeridoo, Beats und Oud

Analogue Birds Tom Fronza nutzt Electronics und sein Didgeridoo, um Anklänge aus Drum’n’ Bass, Dubstep, Dancehall und Weltmusik zu einem neuen mitreißenden Konzept zu verweben. Im energiegeladenen Austausch mit Alexander Lipan an Gitarre und Oud, sowie David Bruhn am Schlagzeug brachte er im letzten Jahr schon den Thon-Dittmer-Hof zum Tanzen.