Programm · Straight Ahead

Merken

Fr, 8. Juli 2016 · 20:30 Uhr · Andreasstadel

OXÜD

Hard-Bop-Feeling mit Orgel und Sax
OXÜD Der unverkennbare Sound von Johannes Reis mit seiner Hammond B3, kombiniert mit dem klaren Klang von Kurt Demirci an Tenorsaxophon und Flöten und dem markanten Schlagzeug von Andreas Gandela, liefert die Grundlage für ein unterhaltsames Programm, das vom Hard Bop der 50er Jahre bis zum frühen Funk reicht und auch Eigenkompostionen bietet.

Merken

Sa, 9. Juli 2016 · 13:30 Uhr · Amore, Vino & Amici

Konstantin Herleinsberger Quartett

Moderner Straight Ahead Sound

Konstantin Herleinsberger Quartett Saxophonist Konstantin Herleinsberger präsentiert mit  Andreas Feith am Klavier, Christof Peter am Bass und Dominik Raab am Schlagzeug  Kompositionen und Arrangements aus eigener Feder. Die vier pflegen konsequent einen modernen Straight Ahead Sound und demonstrieren mit individueller Improvisationskunst ihre musikalische Virtuosität.

Merken

Sa, 9. Juli 2016 · 20:00 Uhr · Kohlenmarkt

Christoph Hörmann Quartett

Straight-Ahead zum Hard Bop

Christoph Hörmann Quartett Christoph Hörmann am Tenorsaxophon, Gitarrist Helmut Kagerer,am Bass  und  am Schlagzeug bieten abwechslungsreichen Instrumentaljazz, der dank der Kompositionen von Christoph Hörmann fest im Straight-Ahead und Hard Bop verankert ist. Solistische Glanzlichter darf man von jedem der Bandmitglieder getrost erwarten.

Merken

So, 10. Juli 2016 · 14:00 Uhr · Bismarckplatz

Mareike Wiening Band

Rhythmusstarke Kompositionen

Mareike Wiening Band Komponistin und Schlagzeugerin Mareike Wiening hat sich ein spielfreudiges Quintett zusammengestellt, das ihre Eigenkompositionen ebenso packend, wie intuitiv interpretiert und solisitisch mit Glanzlichtern versieht.

Merken

So, 10. Juli 2016 · 18:00 Uhr · Haidplatz

Lemon Crash ft. Boris Gammer

Groovestarke Jazzfusion mit Saxofon

Lemon Crash ft. Boris GammerMit Pianist Volker Giesek, Bassist Rudi Schießl und Schlagzeuger Christian Böhm im Rücken, können Tenorsaxophonist  Wolfgang Wahl und Boris Gammer an Saxophonen und Klarinette den grooveorientierten Sound der Band von Popjazz-Balladen über modale Grooves bis hin zu Modern Jazz befreit und gestärkt umsetzen.