Programm · Vitus

Merken

Fr, 10. Juli 2015 · 17:30 Uhr · Vitus

Stefanie Tornow Quartett

Packende Standards in neuer Frische

Stefanie Tornow QuartettSängerin Stefanie Tornow widmet sich, begleitet von Maruan Sakas am Piano, Bassist Thomas Ganzenmüller und Schlagzeuger Christoph Hobmair der Wiederentdeckung von Stücken aus dem Great American Songbook. Vor allem Songs aus den Genres Swing, Latin und Rhythm ‚n‘ Blues werden dabei in das gefühlvolle, transparente und groovige Klangbild eingearbeitet.

Merken

Fr, 10. Juli 2015 · 19:30 Uhr · Vitus

Kaiserjazzer

Königliche Unterhaltung hat Tradition

Kaiserjazzer Seit mehr als 40 Jahren sind die Kaiserjazzer als charmante Botschafter des Oldtimejazz nicht nur in Ostbayern unterwegs. Zum Reisegepäck gehören auch erfrischende Klassiker des Swing und Bossa Nova. Die langjährige Zusammenarbeit hat die Musiker nicht nur miteinander, sondern auch mit ihrer begeisterten Gefolgschaft zu einer festen Einheit verschweißt.

Merken

Sa, 11. Juli 2015 · 11:30 Uhr · Vitus

Jazzymotion

Gern Gehörtes für alle Lebenslagen

Jazzymotion Mit ihrem Programm für Wiederentdecker bieten Sängerin Julia Schröter, Saxophonist Peter Thoma, Gitarrist David Motsonashvili, Pianist Andreas Osterholt, Bassist Friedrich Betz und Schlagzeuger Martin Schnabl ihrem Publikum die Chance, Vertrautes zwischen Swing, Pop und Funk entspannt zu genießen. Das Band will mit ihrem Sound die Stimmung in allen Lebenslagen heben.

Merken

Sa, 11. Juli 2015 · 13:30 Uhr · Vitus

Colours of Two

Farbenprächtiges von Sax und Gitarre

Colours of Two Thomas Hähnlein an Saxophon und Klarinette und Philipp Schiepek an der Gitarre bieten ein Kaleidoskop an Klangfarben, das gleichzeitig fasziniert und anregt. Ob sie Wayne Shorter Tribut zollen, oder ihre musikalische „Journey“ als Eigenkomposition beschreiben: ihr Zusammenspiel ist sensibel und einprägsam. So gelingt es ihnen Stimmungen einzufangen und auf ihr Publikum zu übertragen.

Merken

Sa, 11. Juli 2015 · 15:30 Uhr · Vitus

todo mundo

Brasil und Jazz im Weltmusikverbund

todo mundo Sängerin Barbara Frühwald, Katja Zeitler an der Gitarre, Bassistin Ute Hitzler und Schlagzeuger Manfred Blaas bereichern in diesem Jahr ihre „brazil jazz worldmusic“ mit Posaunist Peter Salger um eine warme Klangfarbe, die sie geschickt in ihre Arrangements integriert haben. Ob in französisch, portugiesisch oder englischer Spache: die Songs des Quintetts transportieren Urlaubsfeeling.

Merken

Sa, 11. Juli 2015 · 17:30 Uhr · Vitus

Joy C Green & Chez Maman

Swingender Sound von charmanter Stimme

Joy C Green Die Münchner Sängerin Joy C Green bezaubert zusammen mit Pianist Peter Wegele, Bassist Eric Stevens und Schlagzeuger Dennis Meyerding ihr Publikum mit Eigenkompositionen aus Jazz, Pop, Soul und Gospel, die Gefühlszustände aller Lebenslagen musikalisch treffen auf den Punkt bringen.

Merken

Sa, 11. Juli 2015 · 19:30 Uhr · Vitus

Swing Guitars

Gitarren und Bass mit swingenden Hits

Swing Guitars Wenn die Gitarristen Ruud van Duijse und Stefan Varga gemeinsam mit Jörg Mühlhaus am Bass zu swingen beginnen, werden ihre Eigenkompositionen zu Klassikern und Standards wie „The Shadow Of Your Smile“ zu Freunden, denen man, frisch gestylt, den großen Auftritt im neuen Soundkleid von Herzen gönnt.

Merken

So, 12. Juli 2015 · 11:30 Uhr · Vitus

Barcarole

Saitenstarker Kaffeehausjazz

Barcarole Die Gitarristen Dieter Holesch und Knud Mensing zelebrieren gemeinsam mit Bassist Tom Peschel in der Tradition der Wiener Kaffeehausmusik ein breit gefächertes  Programm, das von Gipsy-Swing über lateinamerikanische Rhythmen wie Rumba, Bossa, Chorinho und Tango bis zu französischen Musette-Walzern reicht. Mit Eigenkompositionen und Hits wie der „Der dritte Mann“ oder „Nuages“ unterhalten die drei im besten Sinne.

Merken

So, 12. Juli 2015 · 13:30 Uhr · Vitus

Alligators of Swing

Franken-Oldtime mit guter Laune

Alligators of Swing Stefan Scholz mit Saxophon und Gesang, Christian Jung am Piano mit Gesang und  Dieter Schreiber am Bass servieren augenzwinkernd Cotton Club-Swing, Blues und Boogie mit Biss. Von „Hey Bartender“ bis zum „Marihuana Boogie“ unterhalten sie ihr Publikum mit Gute-Laune-Interpretationen, die sie mit fränkischem Schalk präsentieren.

 

Merken

So, 12. Juli 2015 · 15:30 Uhr · Vitus

Threeplay

Jazzleidenschaft mit Freiheitsdrang

Threeplay Markus Heinze gestaltet mit Bariton- und Tenorsaxophon gemeinsam mit Stefan Berchtold am Bass und Sunk Pöschl am Schlagzeug expressive Klangwelten, die das Publikum auf eine emotionale Reise mit vielen überraschenden Wendungen einlädt, die von der Improvisationskraft der Individualisten geprägt werden. Das Kaleidoskop ihrer Ausdrucksmöglichkeiten zeugt von Vertrautheit, Erfahrung, aber auch von einer ungebrochenen Lust am leidenschaftlichen Schaffen.