Trio Satori - Josephine Davies
20:00 Uhr

Vollkommene Präsenz im Klangexperiment

Die englische Saxophonistin Josephine Davies bringt ihre Liebe zur japanischen Lebensphilosophie schon im Namen ihres Trios zum Ausdruck: „Satori“. Das Wort entstammt der buddhistischen Lehre und bedeutet, im Augenblick präsent zu sein, fernab vom alltäglichen Gedankenlärm.
Das Trio interpretiert Stücke des aktuellen, bei Whirlwind Recordings erschienenen Albums „In the Corners of Clouds“. Die Kompositionen kommen ganz ohne Akkordinstrument aus. Sie versprechen bei jeder Interpretation ein aus dem sensiblen Zusammenklang der drei Musiker entstehendes dynamisches Klangerlebnis, das den Bandmitglieder flexiblen Raum für kreative Beiträge lässt.
Die Bandleaderin sprengt mit ihrem Saxophon Genregrenzen und bietet dem Publikum Gelegenheit „The Space Between Thoughts“ zu erkunden und gemeinsam mit der Band über die „Oddities“ zu meditieren, die ganz sicher „In The Corner of Clouds“ auf aufmerksame Hörer warten.