nach Orten:

Gewerbepark Regensburg

nach Stilen:

ExperimentellFusionHot JazzModern JazzSwing

Programm · 6.7.2016

Merken

Mi, 6. Juli 2016 · 17:30 Uhr · Gewerbepark Regensburg

Sister Cities Jam Band

Starke Partner im Zeichen des Jazz

bjw16_platzhalterMusiker aus den Partnerstädten Regensburgs kommen zusammen und präsentieren im Zeichen des Jazz ein Programm, das sie vorab gemeinsam in der Bayerischen Musikakademie Alteglofsheim erarbeitet haben. Mit von der Partie sind Colin Black (g) aus Aberdeen, David Certik (s) aus Pilsen, Yannick Chambre (p) aus Clermont-Ferrrant, Damian Dalla Torre (s) aus Brixen, Yong Feng (s) aus Qingdao, Péter Horváth (d) aus Budavár und Korbinian Kugler (b) als diesjähriger Bayernjazz-Botschafter für das Bayerische Jazzweekend in Regensburg.

Merken

Mi, 6. Juli 2016 · 19:00 Uhr · Gewerbepark Regensburg

Dizzy Birds

Multinationale New Orleans Hommage

Dizzy Birds Inspiriert vom New Orleans Sound, tief verwurzelt in der Jazztradition, aber genreübergreifend offen für neue Einflüsse swingen sich die Berliner Musiker in die Herzen und in die Füße ihres Publikums. Transportiert wird ansteckende Spielfreude, die heiß auf Hot Jazz macht und keine Standards braucht, um mit Eigensinn und einer gehörigen Portion Selbstironie Begeisterung zu wecken.

Merken

Mi, 6. Juli 2016 · 21:00 Uhr · Gewerbepark Regensburg

Tom Tornado Trio ft. Quendolin Fender

Jazz-Impro-Ball & mehr

Tom Tornado alias Tom Jahn Wenn der Wirbelwind an den Tasten, Tom Jahn, sich mit seinen langjährigen musikalischen Weggefährten Domi Palmer am Bass und Josy Friebel am Schlageug auf die Bühne begibt, ist immer Action angesagt. Gemeinsam mit ihrem Gast, Quendolin Fender mit seinem MPC (Music Production Center) aus Berlin, sind sie wild entschlossen, den Halbfinalspielen der Fußball-EM eine neue Dimension zu verleihen, indem sie das gesprochene Wort des Kommentators durch live improvisierte instrumentale Kommentierungen des laufenden Spiels ersetzen. Das Geschehen auf der Leinwand bestimmt den musikalischen Kommentar, der sozusagen vom Schiedsrichter an- und abgepfiffen wird.